Fisch 02  
Evangelische Kirchengemeinde
Berlin-Schmöckwitz
 
     12527  Berlin,  Alt-Schmöckwitz   
       
aktualisiert :       
   11.04.2017

Konfirmandengruppe

Der gemeinsame Konfirmandenunterricht der evangelischen Kirchengemeinden Schmöckwitz, Eichwalde und Miersdorf findet samstags einmal im Monat von 10 bis 14 Uhr im Wechsel in den Gemeinderäumlichkeiten der beteiligten Gemeinden statt (außer August - da ist Sommerpause).
 
In anderthalb Jahren, während des siebten und achten Schuljahres, haben alle interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, mit Spiel und Spaß in die Welt des christlichen Glaubens und der Bibel einzutauchen. Am Ende steht die Konfirmation, die am Pfingstsonntag in einem festlichen Gottesdienst gefeiert wird.
 
Es gehört zur Aufgabe der Konfirmandinnen und Konfirmanden, während dieser Zeit regelmäßig an den Konfi-Treffen teilzunehmen; ebenso regelmäßig, d.h. mindestens einmal im Monat, die Gottesdienste, die im Pfarrsprengel angeboten werden, zu besuchen, um in die Gottesdienststruktur hineinzuwachsen. Auch sollen während der Konfirmandenzeit mehrere Gemeindegruppen einmalig besucht werden, um die Angebotsvielfalt der Gemeinden kennenzulernen. Gemeinsame Konfi-Fahrten (maximal zwei im Jahr) und gemeinsam gestaltete Gottesdienste (drei bis vier in der gesamten Konfi-Zeit) runden den Konfirmandenunterricht ab.
 
Die verschiedenen Themen des Konfirmandenkurses gründen sich auf dem Fundament der Bibel und wollen nach der Bedeutung im Leben der Jugendlichen fragen. Themen sind u.a. “Kirche und Gemeinde”, “Jesus von Nazareth”, „Glauben“, „Taufe“, „Abendmahl“, „Tod und Auferstehung“.
 
Am Beginn eines jeden Schuljahres wird zu einem Elternabend eingeladen, um den genauen Ablauf und erste Termine zu besprechen.
 
Bei Interesse erfragen Sie bitten den aktuellen Termin unter der Nummer des Eichwalder Gemeindebüros  030/6758039 .
 
Die Ansprechpartnerinnen sind die Pfarrerinnen Christine Leu und Astrid-C. Kuhna.

 

email
Konfirmandengruppe

               

Um die PDF-Dateien anzeigen zu können, benötigen Sie den Acrobat-Reader.
Einen kostenlosen Download finden Sie hier.